Projekte im Senegal

Die Entwicklungsarbeit ist keine neue Idee mehr, aber manche der  angewendeten Wege und Formen führen  zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis. Deswegen hatte sich AVODAS im Jahre 2001 mit dem Thema ganz intensiv beschäftigt und Gespräche mit Experten unterschiedlicher Herkunft geführt. Dies hat ergeben, dass wir uns für den direkten Weg zu den Hilfesbedürftigen entschieden haben.

Durch diese direkte Hilfe haben wir die Möglichkeit mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen, um die Vorstellungen der beiden Seiten zu verschmelzen.

Deswegen setzen wir auf unsere Partner vor Ort, die sich mit Herz und Verstand  in die Projekte einbringen, wie z.B.:

  • Projekte im senegalesischen Gesundheitswesen
  • Projekte im Bildungswesen
  • Kindergesundheit
  • Straßenkinder fördern
  • Hilfe bei Naturkatastrophen
  • Sozial-Aktions-Foren für Jugendliche, wie z.B. Schulbesuch unterstützen
  • Mikrokreditvergabe fördern
  • Frauen bei Unternehmensgründung unterstützen
  • Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Vermittlung von Stipendien und Ausbildungsplätzen

Senegalesischer Abend auf dem Rhein 2017

 

>> Ticket bestellen <<